Un monstre furieux!

Posted on Mai 5, 2019 in Kooperation, News, Presse
Un monstre furieux!

Liebe Musikfreundin, lieber Musikfreund,

Un monstre furieux sorti du sein des flots… ein rasendes Ungeheuer entstieg den Fluten… das ist ganz große Oper, und Jean Philippe Rameau war ihr Meister.

Rameau hat unsere noch heute gültige Harmonielehre formuliert. Auf unserer China-Reise haben wir ihn als einen der wichtigsten europäischen Musiker vorgestellt – natürlich neben unserem hochverehrten Johann Sebastian Bach, bei dem es im geistlichen Zusammenhang auch gern mal heißt »die rasende Schlange, der höllische Drache«…

Kommen Sie zur Vorstellung einer großartigen weltlich-geistlichen Mischung:

Sa 25. Mai in Berlin • 18 Uhr Zwölf-Apostel-Kirche Berlin

So 26. Mai in Potsdam • 17 Uhr Inselkirche Hermannswerder

Klicken Sie hier, um mehr über das Projekt zu lesen.

 

Der Online-Vorverkauf hat begonnen, bestellen Sie Karten für 10-15 Euro gern online mit Versand oder zur Reservierung und Abholung an der Abendkasse.

Unserer Videokünstlerin Jana Mai danken wir, dass sie die vocal-concertisten und das Rameau-Bach-Projekt für Sie ins Bewegtbild gesetzt hat – viel Spaß beim Anschauen: zum Appetit-Video klicken:

Chantons l'amour Video